DANKE!

Ein paar Tage sind vergangen, der Körper meldet langsam wieder „normal“. Zeit für ein kleines Fazit. Acoustic Summer 2018. Schon die 8. Ausgabe. Und wieder: tolle und liebenswerte Künstler, wunderbare Besucher und wie immer: das beste Team der Welt. Wenn einen Tag vor der Veranstaltung der Headliner absagt, dann könnte man leicht in Panik verfallen. Oder man sucht nach Lösungen, stellt das Programm ein bisschen um und hat das Glück, schnell einen „Ersatz“ zu bekommen. Das besondere an der Absage: nicht ein einziges böses Wort seitens unserer Besucher, nicht im Netz, nicht am Samstag. Das hat uns wirklich sehr glücklich gemacht, denn in Zeiten, in denen gerade im Netz gerne gemeckert und gehetzt wird, ist dies nicht selbstverständlich. Danke dafür an unser gesamtes Publikum.

Wir haben in den letzten 3 Tagen von allen Musikern Mails und Nachrichten bekommen, in denen sie uns dankten und von der besonderen Atmosphäre und Betreuung sprachen. Das zeigt uns, dass wir eines unserer wichtigsten Ziele erreicht haben, nämlich dass sich Künstler und Besucher bei uns wohl fühlen.

Bleibt noch der Dank an unser Team, die Acoustic-Festival-Familie: ihr seid einfach die Besten. Punkt.

Ihr habt es ja mitbekommen, es steht noch nicht fest, ob es auch in 2019 einen Acoustic Summer geben wird. Aber wir versprechen euch: wir werden alles dafür tun und alle Möglichkeiten ausschöpfen, denn aufgeben ist eigentlich überhaupt nicht unser Ding.

Ende der Woche beginnt der Vorverkauf für den Acoustic Winter 2019, es gibt Early-Bird-Tickets für nur € 20,00. Kauft die reichlich, erzählt es weiter. Je besser der Vorverkauf, je entspannter die Vorbereitung für uns. Und je mehr Zeit, um über den nächsten Sommer nachzudenken 

In diesem Sinne, bleibt uns gewogen.

Chris und Tommy