Acoustic Summer 2017
19. August 2017
Weltkunstzimmer Düsseldorf

Final Confirmations

Tickets ab sofort erhältlich!
Hochgeladenes Bild

Wallis Bird

Ireland
Zuhause ist, wo man sich sicher weiß. Wallis Bird, 2-fache irische Musikpreisträgerin, hat ihr Zuhause gefunden. 600 Shows in den letzten Jahren, immer mit dieser unfassbaren Energie. Ihr Zuhause ist so viel mehr wert, weil sie es mitnehmen kann. Auf die Bühnen, in die Clubs rund um den Globus.
Hochgeladenes Bild

Honig (solo)

Germany
Für Stefan Honig, der HONIG ursprünglich als Soloprojekt ins Leben rief, hat sich nach den ersten beiden Veröffentlichungen und weltweit über 300 Konzerten (u.a. in den USA und China) in den letzten Jahren einiges getan. Aus seiner Liveband ist eine Band geworden, jeder kann seine Ideen einfließen lassen. Da die Band gerade Pause macht freuen wir uns auf einen der selten gewordenen Soloauftritte
Hochgeladenes Bild

Torpus and the Art Directors

Germany
Torpus and the Art Directors sind bereits um 2. Mal bei uns zu Gast. Weil sie unglaublich sympathisch sind. Und großartig. Und weil wir sie nach wie vor für eine der besten deutschen Live-Bands halten.
Hochgeladenes Bild

Raoky

Madagascar
Solide, handgemachte Musik mit Elementen aus Soul, Reggae, Folk, Funk, Rock, Welt- und afrikanischer Musik, Raoky vereinen dies alles für eine Reise voller Spaß, Glückseligkeit und Melancholie.
Hochgeladenes Bild

The Lion And The Wolf

The Lion And The Wolf ist ein Leisetreter. Seine Songs sind kleine Folk-Schönheiten, oft mit Kopfstimme gesungen, meist mehr Gospel als Pop, und nie auf der verzweifelten Jagd nach dem massentauglichen Arme-in-die-Luft-werf-Refrain. Die Lust, zu diesen Songs zurückkehren zu wollen, kommt von ganz allein. Willkommen im Sad-Club.
Hochgeladenes Bild

Walking on Rivers

Germany
Ihre Songs sprießen aus amerikanischen Folk-Roots, entpuppen sich aber nicht selten als eingängige Popjuwelen, die in mehrstimmigen Arrangements aufgehen und mitreißen. Die in den Songs verpackte Sehnsucht gilt nicht nur einem heilenden Trip in die Wildnis, sie gilt auch Momenten ohne Alltagstrott, einer Pause von der unglücklichen Liebe oder der Flucht vor der Gesellschaft – also all dem was uns nachts wach hält.
Hochgeladenes Bild

Anna Katt

Sweden
Minimalistische, aber hoch spannende Arrangements und Kristina Lindbergs schöner, schnörkelloser Gesang. Mehr braucht es nicht. Mit „Till en vän“ (Für einen Freund) bringt das Trio nach „blue or grey“ (2015) und der EP „pure“ (2014) sein zweites Album heraus, voll melancholischer und doch mutmachender Balladen. Kraft ihrer Stimme erzählt Kristina Lindberg vom Leben, Erwartungen, Enttäuschungen und Freundschaft.
Hochgeladenes Bild

Ove

Germany
Musik ist die Antwort, aber niemand hat gefragt. Auch nicht die fünf Freunde aus dem hohen Norden, die gerade eine Platte gemacht haben. Herausgekommen ist Rumpel-Folk mit Prädikat gut und unhatebar. Diese Songs machen dich nicht traurig, sie kicken dich soft von der Klippe und fangen dich auf halbem Flug wieder ab.
Hochgeladenes Bild

Jagular

Germany
Jagular bringt in seinen Songs die Schönheit der Melancholie zum Vorschein und weiß damit sein Publikum zu begeistern. Das Konzept: Weniger bedeutet mehr, leise Töne verbünden sich mit der Stille des Raumes. Die sparsame Instrumentierung und der gefühlvolle Gesang des 29-Jährigen Sängers Jan Becker ermöglichen es dem Publikum, die Songs somit auf eine besonders emotionale Weise erfahrbar zu machen.
Hochgeladenes Bild

Ilka Lancelle

Germany
Beeinflusst durch die großen Singer/Songwriterinnen und inspiriert vom aktuellen Sound des Nu-Folk-Genres, bohrt sich die Stimme von Ilka Lancelle mit ihren schönen kleinen Songs durch die Gehörgänge, direkt in die Herzen der Zuhörer. Songs voller Gefühl machen jedes Konzert zu einem Wechselbad aus Melancholie und Lebensfreude – Ehrlich und direkt.

Neuigkeiten

Über das Festival

entspannt akustisch
Treffpunkt der leisen Töne

Die Düsseldorfer Konzertreihe Acoustic Festival wendet sich an Freunde der leisen Töne und verzichtet daher bewusst auf elektrische Gitarren. Im Geiste der handgemachten Musik fördert Acoustic Festival den Grenzgang zwischen Country und Folk, Pop und Rock für besondere Hörerlebnisse und unterstützt den Austausch zwischen internationalen Bands und Singer-Songwritern – von der etablierten Genregröße bis zum vielversprechenden Nachwuchstalent. Schauplatz des Winter Festivals ist das Haus der Jugend in Düsseldorfer. Im Sommer gastiert das Festival auf dem Gelände des Weltkunstzimmers in Düsseldorf mit einer überdachten Outdoor-Bühne. Nach 22:00 Uhr geht es Indoor weiter. Neben der außergewöhnlichen Kulissen garantieren herausragende Vertreter der Genres Folk zwischen Rock und Pop für einen atmosphärisch dichten Abend.

Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde Kunde

Kontakt

Ihr habt eine Frage oder Anregung?